Laserfluoreszensmessung zur Kariesfrüherkennung

High Tech Behandlungen

Die Zahnhartsubstanz wird zur Befunderhebung mit einem Laserstrahl durchleuchtet, ohne Schmerzen. Das Gerät wertet demineralisierte und kariös veränderte Stellen an der Zahnhartsubstanz aus. Die dadurch gewonnenenen  Messwerte werden im Patientenbefund notiert und mit zeitlichem Abstand regelmäßig kontrolliert.

Ihre Vorteile:

  • Sehr gute Reproduzierbarkeit der Messwerte, präzise Kariesverlaufskontrolle
  • Einfache Kariesdiagnostik bei Kindern und Kleinkindern durch schnelles, einfaches und fast berührungsfreies Arbeiten
  • Gesunde Hartsubstanz wird geschont durch minimalinvasives Arbeiten
  • Keine Nebenwirkungen durch Laserdiagnostik
Scroll Top