Verhalten nach einem chirurgischen Eingriff & Tipps

Ratschläge & Wissenswertes von Ihrer Zahnarztpraxis

Besonders die ersten Stunden nach einem chirurgischen Eingriff zählen. Und da gilt: Kühlen, um Schwellungen vorzubeugen. Empfehlenswert ist das Kühlen von außen, also der Wange oder Lippe mit feucht-kalten Umschlägen.

Wichtig: Das Benutzen von Kühlakkus oder Eiswürfeln sollte unbedingt vermieden werden, da eine zu starke Unterkühlung des Gewebes zu vermehrten Schmerzen führen kann.

Essen & Trinken

Um Nachblutungen zu vermeiden, auf Kaffee, schwarzen Tee, Alkohol und körperliche Anstrengungen verzichten. Empfehlung: Nahrung erst wieder zu sich nehmen , wenn die Betäubung abgeklungen ist; falls Sie doch vorher etwas  zu sich nehmen sollten, bitte vorsichtig kauen.

Mund- und Zahnpflege

Häufiges Mundspülen stört die Wundheilung

Ölziehen

Liebe Patienten – bei einer Zahnfleischentzündung bzw. bei einer Taschenentzündung, hilft das „Ölziehen“. Gleichzeitig wirkt es auch antibakteriell. Die Vorgehensweise – 15 Minuten mit einem Esslöffel spülen. Das Öl durch Hin- und Herbewegungen durch die Zahnzwischenräume ziehen. Hierfür sind Speiseöle in Bioqualität wie z B. kaltgepresstes Olivenöl, Leinöl, Kokosöl, Sesamöl oder Sonnenblumenöl geeignet.

Schmerzen und Beschwerden

Nach unseren Empfehlungen Schmerzmittel und/oder andere Medikamente einnehmen. Bei anhaltenden, starken Schmerzen oder erhöhter Körpertemperatur sollten Sie uns kontaktieren.


Hausbesuche

Wenn es Ihnen nicht möglich sein sollte,  zu uns zu kommen, kommen wir gerne zu Ihnen. Bitte vereinbaren Sie mit uns, wenn gewünscht, einen geeigneten Termin.


Wichtige Notfallnummern

Rufbereitschaftsnummer: 0180 59 86 700
Feuerwehr und Rettungsdienst: 112
Polizei: 110

Die Gesundheit der Zähne fördern

Wie benutzt man die Zahnseide richtig? Und wie säubert man optimal die Zahnzwischenräume? Unser Team übt mit Ihnen die korrekte Zahnputztechnik. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie vollumfänglich zum Thema Prophylaxe. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Tipp – Dritte Zähne sollten ebenso gründlich gereinigt werden. Auf jeder Prothese können sich Bakterien sammeln und diese führen zu anderen Erkrankungen. Sie benötigen hierzu weitere Ratschläge? Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um einen professionellen Zahnersatz geht.

Was man bei Kinderzähnen beachten sollte?

Gesunde Milchzähne tragen dazu bei, dass Zahnfehlstellungen beispielsweise nach Karies entstehen können. Daher empfehlen wir, dass Sie Ihrem Kind bereits ab dem ersten kleinen Milchzahn täglich die Zähne putzen. Auch ist der regelmäßige Austausch der Kinderzahnbürste unverzichtbar, da sich hier Bakterien sammeln können und Bürstenköpfe nach einer gewissen Zeit Ihre reinigende Eigenschaft verlieren. Auf Zucker und Süßes muss nicht komplett verzichtet werden. Jedoch sollte Süßes grundsätzlich nur nach den Hauptmahlzeiten gereicht bzw. genascht werden. Selbstverständlich ist Süßes vor dem Schlafen gehen und nach dem Zähneputzen komplett zu vermeiden.

Im Idealfall gewöhnen Sie Ihre Kinder bereits in den jungen Jahren auch an eine gesunde Ernährung und vermitteln den Kids das Wissen über die Auswirkungen von Speisen auf unsere Zahngesundheit. Vollkornprodukte, Obst oder Rohkost regen beim Kauen den Speichelfluss an – was dazu führt, dass unsere Zähne quasi automatisch gereinigt werden. Auch unser Zahnschmelz wird gehärtet. Doch auch hier gilt es, regelmäßig eine Vorsorge durchzuführen. Vor allem für Kinder bieten wir eine High Tech Behandlung im Bereich der Kariesdiagnostik mit der Laserfluoreszenztechnik an.

Was für die Kleinsten gilt – sollte im Alter selbstverständlich auch gelebt werden

Es gibt also nicht zu verzichten – sondern bewusst mit der Gesundheit Ihrer Zähne umzugehen. Also Süßen in Maßen und nicht in Massen – grundsätzlich im Anschluss Ihrer Hauptmahlzeit und öfter mal ein Kaugummi kauen, um den Speichelfluss anzuregen. Regelmäßiges und ausreichendes Trinken ist ebenfalls zu empfehlen – auch weil es parallel gegen Mundtrockenheit hilft. Ein Problem, welches speziell im Alter öfter auftritt.

Wichtig bleibt immer die regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt. Besuchen Sie uns in unserer Praxis und lassen sich von unserem Praxisteam beraten und behandeln. Egal ob es um Karies, die Zahnfleischtaschen eine antibakterielle Behandlung der Wurzelkanäle – oder ein Bleaching geht. Bei uns sind Sie in guten Händen. Herr Dr. Wende und sein eingespieltes Team freuen sich auf Sie. Besuchen Sie uns im Herzen Oberbergs – im schönen Engelskirchen.

Scroll Top